Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tierischer Einsatz für Traunsteiner Polizei

Hunde-Streit eskaliert: Frauchen (58) und Herrchen (26) prügeln sich am Traun-Ufer

Hund (Symbolbild)
+
Hund (Symbolbild).

Traunstein – Am Dienstag (17. Mai) gegen 13.45 Uhr kam es am Ufer der Traun unterhalb der Kammerer Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Frau (58) und einem Mann (26), beide sind in Traunstein wohnhaft.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Zuvor gerieten die Hunde der Beteiligten aneinander. Der Streit zwischen Hundehalter und Hundehalterin mündete in einer tätlichen Auseinandersetzung, wodurch beide leichte Blessuren erlitten.

Die Polizei Traunstein ermittelt nun wegen wechselseitiger Körperverletzung. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861/9873-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Traunstein