Traunstein: Unfall mit drei Autos

VW wird nach Zusammenstoß mit Dacia gegen BMW geschleudert

Traunstein - Am Sonntag, gegen 20.30 Uhr, kam es in Traunstein zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt drei Autos beteiligt waren. Einer der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Ein 27-jähriger Traunsteiner mit seinem VW Polo die Rupertistraße in Richtung Wegscheidbrücke und wollte dort nach links in die Chiemseestraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Dacia Duster eines 68-jährigen Siegsdorfers. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der VW Polo noch gegen den BMW eines 35-jährigen Nußdorfers geschleudert wurde. 

Wie hoch der Schaden an dem Pkw des Unfallverursachers ist, kann noch nicht beziffert werden. Der Sachschaden an dem Dacia und an dem BMW dürfte bei etwa 5.000 Euro liegen. Sowohl der Dacia als auch der VW Polo mussten abgeschleppt werden, der BMW blieb fahrbereit. Der geschädigte Siegsdorfer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Janse

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser