Internet-Betrüger nach Monaten gefasst

Traunstein - Am Donnerstag konnte ein Serientäter aus Surberg festgenommen werden. Der junge Mann hatte monatelang von Onlinebetrügereien gelebt.

Seit Monaten häuften sich bei der Polizeiinspektion Traunstein Anzeigen aus dem gesamten Bundesgebiet gegen einen 21-Jährigen aus Surberg, der auf diversen Internetplattformen elektronische Gegenstände zum Verkauf angeboten hatte. Nachdem die Käufer bezahlt hatten, lieferte der Surberger jedoch keine Ware.

Umfangreiche Ermittlungen der Polizeiinspektion Traunstein führten zur Identifizierung des Täters. Ihm konnten mittlerweile annähernd 100 Taten nachgewiesen werden. Der Gesamtschaden beläuft sich bis jetzt auf rund 37.000 Euro. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Traunstein Haftbefehl gegen den 21-Jährigen. Am Donnerstag konnte der Haftbefehl vollzogen und der Täter dann am Freitag in die Justizvollzugsanstalt Traunstein eingeliefert werden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen gewerbsmäßigen Betrugs, da er seinen Lebensunterhalt aus den Betrügereien bestritt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser