Sattelzug stieß mit Motorrad zusammen

Traunstein - Abstand falsch eingeschätzt: Obwohl der Fahrer einer Sattelzugmaschine gebremst hatte, rammte er das Hinterrad eines abbiegenden Motorrads.

Am 18. November um 7.17 Uhr, ereignete sich auf der Wasserburgerstraße auf Höhe der Berufsschulparkplätze ein Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger ungarischer Lenker einer Sattelzugmaschine wollte einen entgegenkommenden 16-jährigen Motorradfahrer, welcher auf den Parkplatz der Berufsschule fahren wollte, vor ihm abbiegen lassen.

Dazu betätigte der Fahrer der Sattelzugmaschine die Lichthupe. Bei dem Abbiegevorgang des Motorradfahrers kam es jedoch zu einem Zusammenstoß zwischen der Fahrzeugfront der Sattelzugmaschine und dem Hinterrad des Motorrads.

Der 16-Jährige kam dadurch zu Sturz und verletzte sich leicht. Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 1300 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser