Rumänische Bettler unterwegs

Traunstein - Gleich mehrere Anrufer meldeten am Samstag rumänische Bettler im Stadtgebiet Traunstein. Sie versuchen Mitleid durch eine angebliche Überschwemmung zu erheischen.

 Die Bettler gehen erfahrungsgemäß immer nach den gleichen Muster vor. Sie zeigen Bilder einer Überschwemmung, die ihnen Hab und Gut genommen habe. Dabei steht jedoch fest, dass es in den Regionen, aus welchen die Bettler stammen, zu keinen Überschwemmungen gekommen ist. Weiter steht fest, dass hinter den Bettlern oft gut organisierte Gruppierungen stehen, die das erbettelte Geld den Bettlern wieder abnehmen.

Die Polizei rät daher, diesen Leuten kein Geld zu geben und bei Auftreten unverzüglich die Polizei zu verständigen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser