Drei Monate ohne Kennzeichen unterwegs

Traunstein - Fast drei Monate war ein 67-Jähriger ohne gültiges Versicherungskennzeichen auf den Straßen unterwegs. Jetzt beendete die Polizei das Treiben:

Am Montag, den 27. Mai, wurde ein 67-jähriger Reichenhaller mit seinem Roller im Stadtgebiet von einer Streife des Einsatzzuges Traunstein kontrolliert. Den Beamten fiel der Rollerfahrer auf, da er an seinem Roller noch ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 2012 angebracht hatte!

Dem Fahrer wurde daraufhin die Weiterfahrt untersagt und das Kennzeichen sichergestellt. Er wurde wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz zur Anzeige gebracht. Offenbar hatte der Einheimische den Stichtag zum Wechsel der Versicherungskennzeichen am 1. März nicht bedacht.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser