Kontrolle bei Traunstein

Spitzenreiter mit rund 131 km/h unterwegs 

Traunstein - Über 60 Temposünder gingen der Polizei am Mittwochvormittag ins Netz. Geblitzt wurde zwischen Traunstein und Siegsdorf.

Am Mittwoch, in der Zeit von 6.35 Uhr bis 11.30 Uhr, stand ein Messfahrzeug der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein auf der B306 zwischen Traunstein und Siegsdorf. Geblitzt wurde in Fahrtrichtung Traunstein.

Bei einer erlaubten Geschwindigkeit von 100 km/h und einem Durchlauf von 2.863 Fahrzeugen mussten 40 Autofahrer verwarnt werden, 28 Fahrer werden angezeigt, davon entfallen 25 Anzeigen auf Lkw-Fahrer. Das schnellste Auto war mit 131 km/h unterwegs, er muss mit einer Geldbuße von 80 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser