Die Polizei meldet

Fahrfehler: Fahranfänger kracht in Mercedes

Traunstein - Einen schweren Unfall hat ein Fahranfänger auf der Südspange verursacht. Durch einen Fahrfehler geriet er auf die Gegenfahrbahn.

Am Mittwoch, den 5. Februar, gegen 12.10 Uhr verursachte ein Fahranfänger aus Traunstein auf der Südspange in Traunstein einen schweren Verkehrsunfall.

Der Fahranfänger, der aufgrund eines Fahrfehlers auf der Südspange auf die Gegenfahrbahn kam, stieß dort mit einer Mercedesfahrerin aus Siegsdorf zusammen. Der Fahranfänger fuhr hierbei von der B306 kommend, die Südspange in Richtung der Franz-Xaver-Steber-Straße.

Hierbei entstand an beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von 12.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten anschließend abgeschleppt werden.

Die beiden beteiligten Fahrer, als auch die beiden Mitfahrer des Fahranfängers, kamen mit Prellungen und Schleudertrauma zur Behandlung ins Krankenhaus Traunstein.

Die Südspange war aufgrund des Unfalls kurzzeitig komplett gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser