Nächtliche Kontrolle in Traunstein

Schlangenlinien verraten Promille-Fahrt

Traunstein - Das gab Ärger und wird im Nachhinein garantiert teuer: In der Nacht wurde eine Wagingerin von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, die in Schlangenlinien unterwegs war.

Am frühen Samstagmorgen um 2:15 Uhr wurde in Traunstein in der Wasserburger Straße eine 36-jährige Frau aus Waging einer Verkehrskontrolle unterzogen. Sie war den Beamten aufgrund ihrer unsicheren Fahrweise (Schlangenlinien) aufgefallen.

Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab ein Wert von über 1,5 Promille. Bei der Seat-Fahrerin wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sie muss nun mit einer längeren Fahrerlaubnissperre sowie einer Geldstrafe rechnen. 

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser