Nach Polizeikontrolle in Traunstein

Waginger (39) wird wohl nun länger zu Fuß gehen müssen

Traunstein - Passanten meldeten am späten Samstagabend gegen 22.45 Uhr einen Betrunkenen, der in Traunstein am Maxplatz aufgefallen war.

Der 39-jährige Waginger war mit dem Auto unterwegs, hatte ein paar Bierchen zu viel und der durchgeführte Alkohol-Test zeigte schließlich mehr als 1,5 Promille an. Der Pkw-Fahrer wurde zur Blutentnahme mitgenommen, sein Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet. Das nächste Jahr wird er vermutlich zu Fuß unterwegs sein. 

Auch in Vachendorf hatte eine Dame zu tief ins Glas geschaut. Ihr Wert war jedoch unter einem Promille, weshalb sie mit einem Monat Fahrverbot und einer Geldbuße rechnen muss. Die Frau war einsichtig und war froh, dass die Sache "glimpflich" ausgegangen ist.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser