In Traunstein 500-Euro-Ware in den Taschen

Frauen (19,30) beim Klauen erwischt - Hausverbot 

Traunstein - Zu zwei Ladendiebstählen kam es am Mittwochabend im Haslacher Feld. Die beiden Frauen wollten sich in dem Einkaufsmarkt bedienen, ohne dafür zu bezahlen. 

Am Mittwoch, gegen 19 Uhr, wurden in einem Verbrauchermarkt im Haslacher Feld zwei irakische Frauen, im Alter von 19 und 30 Jahren, beim Ladendiebstahl erwischt. Als die Beiden den Kassenbereich verlassen wollten und der elektronische Alarm auslöste, wurden die Frauen aufgehalten.

In der Einkaufstasche der 19-Jährigen wurden Kosmetika, Nahrungs- und Genussmittel und ein Lautsprecher aufgefunden im Wert von ca. 370 Euro. In der Tasche der 30-Jährigen befanden sich ebenfalls Kosmetikartikel und Lebensmittel im Wert von etwa 100 Euro. Keine der Frauen hatte Bargeld oder eine EC-Karte bei sich. 

Die beiden Beschuldigten bekamen ein 2-jähriges Hausverbot, beide werden wegen Ladendiebstahls angezeigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser