Auf A94 zwischen Töging und Altötting

Junger Tscheche übersieht LKW- Totalschaden!

Traunstein: Weil er bei hoher Geschwindigkeit einen LKW-Aufhänger übersah, ist das Auto eines 22-jährigen Tschechen jetzt nur noch Schrott.

Am Freitag, den 8. Januar, um 09.50 Uhr, ereignete sich auf der A 94 zwischen Töging und Altötting in Fahrtrichtung Passau ein Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger tschechischer Staatsangehöriger fuhr mit seinem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen. 

Erübersah einen vorausfahrenden Lkw-Sattelzug und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in dessen Heck. Anschließend kamen beide Fahrzeuge auf dem Standstreifen zum Stehen.

Der Pkw-Fahrer kam zur ärztlichen Beobachtung ins Krankenhaus nach Altötting. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Am Pkw entstand einTotalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Am Heck des Lkw-Aufliegers entstand ungefähr ein Schaden von 5.000 Euro. Der Lkw blieb fahrbereit.

Die Staßenmeisterei Neuötting war zur Absicherung der Unfallstelle und Reinigung der Fahrbahn im Einsatz.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser