19-Jähriger randaliert im Klinikum Traunstein

Der Alkohol und seine Folgen...

Traunstein - Ein 19-jähriger Marquartsteiner war in der Nacht auf Samstag derart betrunken, dass er nicht mehr ansprechbar war. Im Klinikum kam er dann zu sich - und begann zu randalieren!

Gegen 1.30 Uhr wurde ein 19-jähriger Marquartsteiner nicht ansprechbar vom Rettungsdienst vor einem Lokal in der Wasserburger Straße aufgefunden. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung musste er ins Klinikum Traunstein gebracht werden.

Im Klinikum begann der 19-Jährige dann zu randalieren und das Klinikpersonal zu beleidigen. Erst durch die eingesetzten Beamten konnte der junge Mann beruhigt werden. Schließlich wurde er in Gewahrsam genommen und musste den Rest der Nacht im Haftraum verbringen.

Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser