Unkraut mit Gasbrenner bekämpft: Hecke brennt

Traunstein - Kampf dem Unkraut: Ein Rentner wollte unwillkommenem Gewächs in seinem Garten mit einem Gasbrenner den Garaus machen. Mit fatalen Folgen:

Am Freitag, den 15.06.2012, gegen 14:15 Uhr, wollte ein Rentner aus Aiging das Unkraut bei seiner Hecke mit einem Gasbrenner bekämpfen. Hierbei geriet die Thujenhecke auf einer Breite von ca. 1 m in Brand. Der Verursacher sowie eine Nachbarin versuchten den Brand zu löschen. Vorsorglich wurde auch die FFW Nussdorf hinzugerufen, die den Brand schließlich ablöschen konnte. Der entstandene Schaden hielt sich mit ca. 100 Euro in Grenzen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser