Einen Bierkrug ins Gesicht geschlagen

Traunstein - Von der Bierbank gezogen und zusammengeschlagen: Das passierte einem jungen Mann auf dem Frühlingsfest. Die Polizei ermittelt.

Am Donnerstag, 17. Mai, wurde bei der Polizeiinspektion Traunstein eine Körperverletzung angezeigt, welche sich bereits am Mittwoch, 16. Mai, gegen 22.45 Uhr, im Festzelt des Frühlingsfestes ereignet hat. Dort wurde ein 19-jähriger von einem bislang Unbekannten von der Sitzbank gezogen und ein Maßkrug in das Gesicht geschlagen. Danach stürzte der 19-jährige zu Boden und verletzte sich zudem an der Hand. Der junge Mann musste daraufhin im Klinikum Traunstein ärztlich versorgt werden.

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet um sachdienliche Hinweise unter der Nummer 0861 9873-110

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser