In Traunstein erwischt

Getönte Scheiben am Auto: Anzeige und Geldbuße

Traunstein -  Am späten Abend des vergangenen Samstag führte eine Streife des Einsatzzuges Traunstein eine Verkehrskontrolle in Traunstein durch.

Dabei fiel auf, dass die Scheiben der Fahrer- und Beifahrertüre des Autos, den eine 39-jährige Frau fuhr, nachträglich mit einer dunklen Folie beklebt wurden und dadurch die Betriebserlaubnis erloschen war.

Dadurch war die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben, zumal es zum Kontrollzeitpunkt dunkel war und es regnete.

Das Fahrzeug darf nun erst wieder gefahren werden, wenn die Folien an den Fenstern entfernt werden. Die Traunsteinerin erwartet nun, neben einer Anzeige, eine nicht unerhebliche Geldbuße und ein Punkt in Flensburg.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser