Insgesamt 57 Fahrer zu schnell unterwegs

Traunstein: Blitzer in der Salzburger Straße

Traunstein - Am Dienstagvormittag führte die Verkehrspolizei Traunstein eine Geschwindigkeitskontrolle an der Salzburger Straße durch. Dieser Bereich der B304 ist auf 70 km/h begrenzt.

Von etwa 2000 Fahrzeugen innerhalb von 5 Stunden waren 57 zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter wurde mit 105 statt der erlaubten 70 km/h gemessen. Er muss mit einer Geldbuße von 120 Euro und einem Punkt in Flensburg rechnen. Weitere zwei Fahrer erwartet eine Anzeige, während die anderen mit Verwarnungsgeld davon kommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser