Gefährdung des Straßenverkehrs

Traunstein: SUV von der Straße gedrängt

Traunstein - Am 12. April um 8 Uhr beobachtete eine Autofahrerin auf der Staatsstraße 2095 vom Erlstätter-Berg kommend in Fahrtrichtung Traunstein ein gefährliches Überholmanöver.

Ein entgegenkommender Wagen konnte nur durch ein Ausweichen in den Grünstreifen einen Frontalzusammenstoß verhindern. Leider setzte der Gefährdete seine Fahrt fort und verständigte nicht die Polizei. Es ist lediglich bekannt dass es sich um einen männlichen Fahrer in einem schwarzen SUV handelte. Es wird gebeten dass sich der Fahrer für weitere Ermittlungen mit der Polizei Traunstein unter Telefon 0861/9873-0 in Verbindung setzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser