Gaspistole bei Kontrolle entdeckt

Traunstein - Bei einer Kontrolle am frühen Morgen fand die Polizei eine Gaspistole bei einem 30-jährigen Traunsteiner.

Am Mittwoch um 1.30 Uhr wurde der Mann vor einer Gaststätte in Traunstein einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurde bei dem Mann eine geladene Schreckschusspistole mit zwei Magazinen und insgesamt 20 Schuss Platzpatronen aufgefunden. Da der Traunsteiner keinen Waffenschein für die Waffe vorweisen konnte und das Führen ein Vergehen nach dem Waffengesetz darstellt, wurde diese sichergestellt. Gegen den 30-Jährigen wurde Anzeige erstattet.

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser