Verkehrsunfall nach Schneeglätte

Auto schleudert auf Gegenfahrbahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Glätte und überhöhte Geschwindigkeit sind einem Toyota-Fahrer zum Verhängnis geworden. Er traf auch noch einen unbeteiligten anderen Autofahrer.

Am Samstagvormittag, den 25. Januar, verursachte ein 41-Jähriger aus Traunstein mit seinem Toyota auf schneeglatter Fahrbahn in Traunstein - Haslach einen Verkehrsunfall.

Da der Toyota-Fahrer viel zu schnell unterwegs war, geriet er in einer leichten Rechtskurve ins Schleudern und stieß auf der Gegenfahrbahn mit einer 49-jährigen Traunsteinerin zusammen.

Beide Autos wurden stark beschädigt. Es entstand hoher Sachschaden von jeweils ca. 4000 Euro.

Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser