Polizei ermittelt

Freilassinger vor Kaufland mit Glas attackiert

Traunstein - Mitten in der Nacht wurde an der Einmündung zum Kaufland ein Freilassinger von einem Unbekannten mit einem Glas attackiert. Er erlitt gefährliche Schnittwunden am Hals.

Am Sonntag, 27. September, gegen 2.10 Uhr wurde ein 41-jähriger Mann aus Freilassing in Traunstein in der Wasserburger Straße/Einmündung zum Kaufland, auf dem Gehweg vor einer mexikanischen Gaststätte von einem unbekannten Täter mit einem Glas geschlagen. Der Täter flüchtete dann vom Tatort.

Der Freilassinger erlitt Schnittwunden am Hals und musste im Klinikum Traunstein genäht werden. Zeugen der Tat sollen sich bei der Polizeiinspektion Traunstein melden, Tel. 0861/9873-0.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser