Traunsteinerin ignorierte Gerichtstermin

Polizei weckt schlafendes Pärchen und findet Rauschgift 

Traunstein - Als eine 27-Jährige am Montag nicht zu ihrem Termin vor Gericht erschien, machte sich die Polizei auf zu ihrer Wohnung. Dort fanden die Beamten sie und ihren Freund schlafend in der Wohnung auf. 

Weil eine 27-Jährige amtsbekannte Traunsteinerin nicht zu einer Gerichtsverhandlung erschien, muss sie nun mit einem weiteren Verfahren wegen des Besitzes von Rauschgift rechnen.

Am Montagvormittag sollte die 27-Jährige eigentlich vor dem Amtsgericht zu einer Gerichtsverhandlung erscheinen. Als sie dort jedoch nicht eintraf, fuhren Beamte der Polizeiinspektion Traunstein auf richterliche Weisung zu ihrer Wohnung. 

Dort trafen sie die Frau und ihren ebenfalls amtsbekannten 38-jährigen Freund schlafend im Bett an. In der Wohnung fanden die Beamten Rauschgift und die entsprechenden Utensilien dazu. Beide müssen sich nun wegen weiterer Straftaten verantworten.

Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser