Traunsteiner vergisst Essen auf dem eingeschalteten Herd

Feuerwehr rückt wegen Essen aus! 

Traunstein - Ein 96-jähriger Mann löste am Dienstagabend einen Feuerwehreinsatz aus. Da er sein Essen auf dem Herd vergessen hatte, kam es zu einer starken Rauchentwicklung: 

Am Dienstagabend kam es in Traunstein zu einem Einsatz der Polizei und der Feuerwehr in Haslach. Ein 96-jähriger Traunsteiner hatte versehentlich das Essen auf dem Herd stehen lassen, weshalb es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Über sein Hausnotrufsystem verständigte der Rentner die Hausnotrufzentrale, welche wiederum die Feuerwehr und die Polizei verständigte. 

Der Herr wurde vorsorglich zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Abgesehen vom Essen entstand kein Sachschaden.

Pressemeldung der Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser