Illegal eingereiste Syrer festgenommen

Traunstein - Fünf illegal eingereiste Syrer stoppte die Polizei in einem Zug auf Höhe Traunstein. Daraufhin äußerten die Personen sofort ein Asylbegehren:

Am Donnerstagmorgen führte die Kontrolle einer Gruppe syrischstämmiger Männer in einem Personenzug der Deutschen Bahn zu deren Festnahme. Die Männer im Alter von 27 bis 36 Jahren konnten zwar syrische Ausweisdokumente vorzeigen, besaßen aber keinerlei aufenthaltslegitimierenden Dokumente.

Da sich die Männer folglich illegal im Bundesgebiet befanden, wurden sie durch die Schleierfahnder festgenommen und zuständigkeitshalber an die Bundespolizei übergeben.

Nachdem die Syrer ein Asylbegehren äußerten, wurden sie schließlich an die zuständige Behörde nach München weitergeleitet.

Polizeiinspektion Fahndung Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser