Faschingsball endet mit Schlägerei

Traunstein - Mit einer handfesten Auseinandersetzung endete eine Faschingsparty in Traunstein. Die Polizei konnte Täter und Ursache aber schnell ermitteln.

Am 03.02.2013, gegen 4.00 Uhr, gerieten zwei männliche Personen auf einer Faschingsveranstaltung in der Herzog-Wilhelm-Straße in Traunstein in eine handgreifliche Auseinandersetzung. Dabei schlug einer der beiden dem anderen mit der Faust in das Gesicht. Dadurch zog sich der Geschädigte Schmerzen im Gesicht zu, welche weiter im Klinikum Traunstein behandelt werden mussten.

Auf Grund der vorhandenen Zeugen konnte der Tathergang schnell geklärt werden. Der Täter stand zudem unter Alkoholeinfluss.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser