Autofahrer fährt Radlerin um und flüchtet

Traunstein - Ein Autofahrer hat beim Abbiegen eine Radlerin übersehen und angefahren. Während die Frau verletzt auf der Straße lag, flüchtete der Fahrer.

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am 08.08.2012 gegen 13.30 Uhr im Stadtgebiet Traunstein.

Ein Pkw-Lenker wollte von der Eugen-Rosner-Str. nach links in die Herzog-Wilhelm-Str. einbiegen. Dabei übersah er jedoch die von links kommende Radfahrerin, die geradeaus in Richtung Wolkersdorf fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin über die Motorhaube des Pkw geschleudert wurde und verletzt auf der Fahrbahn zum Liegen kam.

Der Pkw-Fahrer hielt zunächst an und kümmerte sich mit anderen Verkehrsteilnehmern um die verletzte Frau. Laut Zeugenaussagen wollte er dann nur seinen Pkw zur Seite fahren, um die Unfallstelle zu räumen. Der Pkw-Fahrer gab jedoch Gas und flüchtete in Richtung Innenstadt.

Zeugen konnten sich glücklicherweise das Kennzeichen des Flüchtigen notieren. Bei dem Unfall entstand Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Pressebericht Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser