Sicherheitsmängel auf der B12

Traunstein - In der Nacht zum Dienstag wurde der Fahrer eines Klein-Lkw auf der B12 von der Polizei angehalten, weil sein Fahrzeug erhebliche Sicherheitsmängel aufwies.

Am Dienstag, den 9. Oktober, um 0.33 Uhr, wurde ein bulgarischer Fahrer mit seinem Klein-Lkw und Anhänger auf der B12 bei Heldenstein von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Auf dem Gespann wurde ein weiteres Fahrzeug und ein Anhänger transportiert. Diese waren nur mit drei eingerissenen Spanngurten gesichert.

Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Der Fahrer musste für das zu erwartende Bußgeldverfahren eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser