Viel Schaden, aber nur wenig Beute

Traunstein - Unbekannte Täter sind zuletzt in ein Wohnhaus in der Ludwigstraße eingedrungen. Der Erfolg war allerdings nur mäßig: Der Sachschaden ist viel höher als die Beute.

In der Nacht vom 11.05.2014 auf den 12.05.2014 kam es zu einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Ludwigstraße. Die Täter kletterten über eine Mauer auf das Grundstück und drangen in das Wohnhaus ein. Im Haus wurden sämtliche Räume durchwühlt und hierbei erheblicher Sachschaden von mehreren Tausend Euro verursacht. Der Sachschaden überschreitet den Stehlschaden um das Vielfache. Vermutlich flüchteten die Täter über eine Mauer in den Hof der Fa. Kreiller und von dort weiter in die Bahnhofstraße.

Dort wurde ebenfalls die Scheibe eines Bürogebäudes eingeworfen. Zur Zeit werden noch die gesicherten Spuren, welche von den Tätern hinterlassen wurden, ausgewertet. Zeugen, welche verdächtige Personen beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizei Traunstein, Tel.: 0861/9873-0, in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser