Dieb auf frischer Tat ertappt

Bub (12) steckt hinter der Diebstahlserie im Schwimbad Traunstein

Traunstein - Ein strafunmündiges Kind hat zwei Tage hintereinander im Schwimmbad Traunstein abgelegte Gegenstände entwendet. Durch aufmerksame Bürger konnte der „Täter“ entlarvt und identifiziert werden.

Am Freitag und Samstag kam es im Schwimmbad Traunstein vorerst durch einen Unbekannten zu mehreren Diebstählen. Es wurden unter anderem eine hochwertige Brille, ein Lautsprecher und Bargeld entwendet

Am Samstag, 02. Mai, erhielt die Dienststelle der Polizeiinspektion Traunstein eine Mitteilung eines Bürgers, dass der „Täter“ der zurückliegenden Diebstähle auf frischer Tat festgehalten wird. Vor Ort wurde durch die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein der strafunmündige 12-jährige Traunsteiner als Dieb identifiziert und noch vor Ort an die Eltern übergeben. 

Der 12-Jährige wurde durch die Eltern zur Polizeiinspektion Traunstein verbracht und angehört. Anschließend wurde er entlassen. Durch den Verantwortlichen des Schwimmbades wird zudem noch ein Hausverbot ausgesprochen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / Friso Gentsch / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser