Brandmelder mutwillig eingeschlagen

Traunstein - In der Tiefgarage am Karl-Theodor-Parkplatz wurde am Dienstag grundlos ein Brandmelder eingeschlagen. Zehn Feuerwehrleute rückten umsonst aus.

Ein beziehungsweise mehrere unbekannte Täter haben in der Tiefgarage am Karl-Theodor-Parkplatz grundlos einen Brandmelder eingeschlagen. Aufgrund des darauf folgenden Brandalarms, waren zehn Feuerleute der Freiwilligen Feuerwehr Traunstein und eine Streife der Polizei Traunstein eingesetzt.

Für sachdienliche Hinweise wird gebeten sich bei der Polizei Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 9873110 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser