In der Kammerer Straße

Traunstein: Betrunkener 45-Jähriger hält Polizei auf Trab

Traunstein - Ein betrunkener Mann hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag gleich zweimal die Polizei anrücken lassen.

Am Samstag, gegen 1.35 Uhr, ging bei der Polizei in Traunstein eine Mitteilung ein, dass ein völlig betrunkener Mann vor einem Fenster in der Kammerer Straße steht und herumschreit. Dabei klopfte er ständig an die Fensterscheibe.

Von den herbeigerufenen Polizeibeamten wurde dem 45-jährigen Mann ein Platzverweis erteilt und er wurde zur Ruhe ermahnt. Kurze Zeit später meldete sich der Mitteiler erneut bei der Polizei, dass der Mann wieder vor Ort wäre und erneut randalierte.

Der völlig uneinsichtige 45-Jährige wurde daraufhin in Sicherheitsgewahrsam genommen und musste seinen Rausch in einer Arrestzelle der Polizei ausschlafen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser