Auffahrunfall in der Salinenstraße

Traunsteiner Krankenwagen rammt Ford

Traunstein - Am 20. April kam es in der Salinenstraße zu einem Unfall als ein Rettungswagen auf den stehenden Verkehr auffuhr. Ein 42-Jähriger musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Ein 42-Jähriger aus Chieming befuhr am Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, mit seinem Ford Focus die Salinenstraße in Richtung Ortsmitte. Da der Verkehr vor ihm zum Stehen kam, musste er sein Fahrzeug anhalten. Ein hinter ihm fahrender 23-jähriger Sanka-Fahrer übersah dies und fuhr mit dem Krankentransportfahrzeug auf den Ford Focus auf.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. Der geschädigte Ford-Fahrer wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht. In dem Sanka befanden sich zur Unfallzeit keine Patienten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser