Drei kaputte Autos und hoher Schaden

Traunstein - Kurz nicht aufgepasst und schon war es passiert: Ein Autofahrer übersah ein Abbiegemanöver und verursachte einen Auffahrunfall mit erheblichen Folgen.

Am Montag kam es auf der Rupertistraße zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein Fahrer wollte von der Rupertistraße in die Vonfichtstraße links abbiegen, dieser musste verkehrsbedingt warten. Dahinter wartete ein 46-jähriger Siegsdorfer mit seinem BMW. Hinter diesem stand eine 48-jährige Traunsteinerin mit ihrem Audi.

Ein 28-jähriger Tachinger, der ebenfalls Richtung Haslach unterwegs war, erkannte die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr ungebremst mit seinem VW auf den Audi der Traunsteinerin, die wiederum auf den vor ihr stehen BMW geschoben wurde. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. An den drei Autos entstand ein Gesamtschaden von zirka 14.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser