In Traunstein

Verursacher von Vierfach-Unfall flüchtet

Traunstein - Am 21. Dezember ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Hochstraße, bei dem eine Frau verletzt wurde. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht, weshalb die Polizei nun nach dem Fahrer sucht.

Am Montag gegen 16.30 Uhr fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem silbernen Kleinwagen auf der Hochstraße vom Kreisverkehr beim Gewerbegebiet Haslacher Feld in Richtung Siegsdorf. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und berührte mit seinem Außenspiegel den entgegenkommenden VW Golf eines 47-jährigen aus Österreich. 

Eine nachfolgende 50-jährige Siegsdorferin konnte ihren Fiat Doblo noch rechtzeitig hinter dem Österreicher anhalten. Eine weitere nachfolgende 22-jährige Traunsteinerin konnte ihren Skoda Fabia nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Fiat auf. Die 22-jährige wurde durch den Aufprall verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Es entstand Sachschaden von insgesamt etwa 12.000 Euro.

Hinweise zu dem Unfallverursacher erbittet die Polizeiinspektion Traunstein unter 0861/9873-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser