6000 Euro Schaden in Traunstein

Auffahrunfall auf dem Bahnhofsplatz

Traunstein - Am Montag, dem 27. Februar, kam es auf dem Bahnhofsplatz zu einem Auffahrunfall. Insgesamt entstanden 6000 Euro Schaden.

Ein 40-Jähriger aus Mainburg befuhr am Montag gegen 10.45 Uhr mit seinem Daimler den Bahnhofsplatz und wollte anschließend nach rechts in die Rosenheimer Straße einbiegen, musste aber verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah ein 41-jähriger Autofahrer aus München und fuhr auf den Daimler auf. Die beiden Fahrer blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 6000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser