Am Bahnhof Traunstein

Afghane belästigt Mädchen - und löst Handgemenge aus!

Traunstein - Am Mittwochabend zwischen 22.20 Uhr und 23.30 Uhr erreichte die Polizeiinspektion Traunstein die Meldung über einen jungen Mann, welcher am Bahnhof zwei Mädchen belästigen würde.

Vor Ort konnte ein 20-jähriger afghanischer Staatsangehöriger festgestellt werden. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Als die Polizei abrückte, kam es offenbar zu einem Handgemenge zwischen ihm und unbekannten Personen, so dass die Polizei erneut anrücken musste. 

Da die Täter noch vor Eintreffen der Streife geflüchtet waren, bittet die Polizeiinspektion Traunstein, welche wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt, unter der Telefonnummer 0861/98 73-0 um Hinweise von Zeugen.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser