Agro-Rentner würgt und stößt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Es begann verbal und endete handgreiflich: Die Rede ist von einer Auseinandersetzung am Chiemseerundweg zwischen einem radelnden Rentner und einem 55-Jährigen.

Am Samstag, den 29. Juni, gegen 10.30 Uhr, kam es auf dem Chiemseerundweg zwischen Chieming und Stöttham nach einer Meinungsverschiedenheit zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem älteren Radfahrer und einem 55-jährigen Seebrucker.

Dabei würgte der Radfahrer den Seebrucker und stieß ihn zu Boden. Der 55-Jährige erlitt dabei Abschürfungen am linken und rechten Knie. Es wird gebeten, dass sich Zeugen des Vorfalls bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Tel.: 0861 9873-110 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser