Agro-Rentner würgt und stößt

Traunstein - Es begann verbal und endete handgreiflich: Die Rede ist von einer Auseinandersetzung am Chiemseerundweg zwischen einem radelnden Rentner und einem 55-Jährigen.

Am Samstag, den 29. Juni, gegen 10.30 Uhr, kam es auf dem Chiemseerundweg zwischen Chieming und Stöttham nach einer Meinungsverschiedenheit zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen einem älteren Radfahrer und einem 55-jährigen Seebrucker.

Dabei würgte der Radfahrer den Seebrucker und stieß ihn zu Boden. Der 55-Jährige erlitt dabei Abschürfungen am linken und rechten Knie. Es wird gebeten, dass sich Zeugen des Vorfalls bei der Polizeiinspektion Traunstein unter der Tel.: 0861 9873-110 melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser