Fahndungserfolg im Gesundheitszentrum

Ältere Dame als Seriendiebin in Traunstein überführt

Traunstein - Vermehrte Diebstähle im Gesundheitszentrum haben die Beamten aus Traunstein auf den Plan gerufen. Mit Erfolg.

In jüngster Zeit kam es im Gesundheitszentrum Chiemgau vermehrt zu Diebstählen. Aufgrund umfangreicher Ermittlungen mit Unterstützung von Angestellten des Gesundheitszentrums konnte nun eine Täterin überführt werden.

Die Diebin - eine ältere Dame aus Traunstein - hatte es vor allem auf Schuhe, aber auch andere Kleidungsgegenstände abgesehen. Diese veräußerte sie im Anschluss über Online-Portale, um ihr Auskommen aufzubessern. Laut Mitarbeitern des Gesundheitszentrums fanden jedoch wesentlich mehr Diebstähle statt, als bei der Polizei angezeigt wurden.

Die Polizei Traunstein bittet nun, dass sich diejenigen melden, denen im Zeitraum zwischen Januar 2016 und Oktober 2017 im Gesundheitszentrum insbesondere Kleidungsgegenstände oder Schuhe gestohlen wurden. Mitteilungen nimmt die Polizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861/98730 entgegen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser