Mit Beute Drogen- und Spielsucht finanziert

Traunsteinerin (35) für zahlreiche Einbrüche verantwortlich

+

Traunstein - Die Polizei hat zum Fall der diebischen Traunsteinerin neue Details bekannt gegeben: Die 35-Jährige konnte am 12. Oktober wegen zahlreicher Diebstähle festgenommen werden. 

Inzwischen hat die Polizei mehrere Diebstähle und Einbrüche aufgeklärt. Auch war es den Beamten möglich, bei der Beschuldigten aufgefundenes Diebesgut den jeweils Geschädigten zuzuordnen.
Für verschiedene Gegenstände, darunter mehrere Damenhandtaschen, verschiedene Geldbörsen und zwei hochwertige Mobiltelefon, ein I-Phone 5 und ein Samsung Galaxy 5, konnten jedoch noch keine Besitzer gefunden werden.

Die Gegenstände sind auf den Fotos abgebildet. Geschädigte die Gegenstände wiedererkennen und denen die diese gehören, sollen sich bei der Polizeiinspektion Traunstein, Telefon 0861-9873-0 melden.

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser