Gerichtsgebäude: Dolch in Handtasche entdeckt

Traunstein - Eine 31-Jährige war als Zeugin ins Gericht geladen worden. Bei der Einlasskontrolle wurde in ihrer Handtasche ein Dolch entdeckt. An den hatte sie offenbr nicht gedacht.

Mit einem Dolch in ihrer Handtasche wollte eine 31-Jährige aus Freilassing am Donnerstagvormittag in Traunstein ins Gerichtsgebäude. Bei der Einlasskontrolle wurde der Dolch festgestellt, sichergestellt und der Freilassingerin vorerst der Zutritt verwehrt.

Die als Zeugin geladene 31-Jährige gab an, dass sie nicht mehr an das „Messer“ gedacht habe und dieses deshalb noch in der Handtasche war. Sie erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser