Am Traunsteiner Stadtplatz

29-Jähriger Fahrer ohne Führerschein unterwegs

Traunstein - Am 1. Mai kontrollierte die Traunsteiner Polizei den Fahrer eines Wagens am Stadtplatz. Wie sich herausstellte war der 29-Jährige ohne Führerschein unterwegs.

Am 1. Mai, gegen 2 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein einen Verkehrsteilnehmer, welcher gerade am Stadtplatz in Traunstein mit seinem Auto fuhr. Auf Nachfrage konnte der 29-jährige Fahrer keinen Führerschein aushändigen. Der Grund hierfür war schnell klar, er musste vor kurzem wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes ein einmonatiges Fahrverbot antreten. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen "Fahren trotz Fahrverbot." Weshalb der Beifahrer, welcher über eine gültige Fahrerlaubnis verfügte und auch fahrtüchtig war, den Wagen nicht führte, ist unklar.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser