1,1 Promille

Betrunken: 27-Jähriger muss Schein abgeben

Traunstein - Am Donnerstagabend wurde ein 27-jähriger Mann bei einer Polizeikontrolle mit 1,1 Promille am Steuer erwischt. Seinen Schein sieht er so schnell nicht wieder:

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein am Donnerstagabend, gegen 23.45 Uhr, in der Eugen-Rosner-Str. bei einem 27-jährigen Traunreuter Alkoholgeruch fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille, so dass die Weiterfahrt unterbunden wurde. 

Der 27-jährige musste mit zur Blutentnahme. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Auf den Traunreuter kommen nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie ein längerer Fahrerlaubnisentzug zu.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein 

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser