Fahren ohne Führerschein

Traunstein - Ein 25-Jähriger ist schon zum zweiten mal ohne Führerschein aufgehalten worden, jetzt erwartet ihn eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntag, den 20.05.2012, gegen 14 Uhr, wurde ein 25-jähriger Fahrer aus Altötting mit seinem Pkw in Unterneukirchen von der „Dienstgruppe Mühldorf“ der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein angehalten und kontrolliert.

Bei der Kontrolle durch die Autobahnpolizei konnte der Pkw-Fahrer keinen Führerschein vorzeigen bzw. aushändigen. Wie ermittelt werden konnte, wurde ihm die Fahrerlaubnis bereits vor 2 Jahren entzogen. Seither ist er schon einmal ohne Führerschein gefahren. Ihn erwartet nun nochmal eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser