Jugendliche zugedröhnt am Traun-Ufer

Traunstein - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierte die Polizei zwei Jugendliche am Traun-Ufer. Die Durchsuchung der Beiden gab Aufschluss über ihr auffälliges Verhalten:

In der Nacht von vergangenen Donnerstag auf Freitag fielen Beamten des Einsatzzuges Traunstein zwei junge Männer auf, die sich am Traun-Ufer im Stadtgebiet aufhielten. Die beiden wirkten nervös und hatten gerötete Augen, sowie eine verlangsamte Pupillenreaktion. Bei einer Durchsuchung eines 17-Jährigen aus dem Landkreis, sowie seines mitgeführten Rucksacks konnten etwas Marihuana und Utensilien zum Drogenkonsum sichergestellt werden. Auch bei der Wohnungsnachschau wurden weitere Utensilien aufgefunden und sichergestellt. Nach der Anzeigenaufnahme konnte er seiner Mutter übergeben werden.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser