Bahnhofschlägerei endet in Klinik

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Um die Schlägerei zwischen zwei Unbekannten und einem 16-Jährigen zu beenden, mussten einige Unbeteiligte eingreifen. Der Junge musste ins Krankenhaus gebracht werden:

Am Mittwochmorgen gegen 7.10 Uhr kam es am Traunsteiner Bahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung von Jugendlichen. Hierbei schlug ein bislang unbekannter Täter einen 16-jährigen Traunreuter zu Boden und anschließend schlugen beide dann gegenseitig auf sich ein. Ein weiterer Unbekannter trat dann noch mit dem Fuß gegen den 16-jährigen Traunreuter.

Unbeteiligte Passanten und ein Freund des 16-Jährigen gingen dazwischen, woraufhin die beiden unbekannter Täter den Bahnhof verließen. Der 16-Jährige begab sich im Anschluss in die Berufsschule. Erst von dort wurde der Vorfall der Polizei gemeldet.

Der Jugendliche erlitt Prellungen am Oberkörper und im Gesicht sowie eine Stauchung des rechten Fußes. Er wurde im Klinikum Traunstein behandelt.

Zeugen, die zu dem Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter der Tel. 0861/9873-0 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser