Zwei Verletzte und zwei Totalschäden

Traunreut - Beim Verlassen einer Tankstellenausfahrt hat ein 27-Jähriger das Auto einer 44-Jährigen übersehen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass an beiden Autos Totalschaden entstand.

Am Mittwoch gegen 15.35 Uhr ereignete sich in Traunreut, Werner-von-Siemens-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 27-jähriger Traunsteiner wollte vom Grundstück der Aral-Tankstelle in die Werner-von-Siemens-Straße einfahren. Dabei übersah er eine 44-jährige Traunreuterin, die mit ihrem Pkw Opel in westliche Richtung fuhr.

Bei dem Unfall zogen sich die 44-Jährige sowie ihre Beifahrerin leichte Verletzungen zu und beide mussten mit dem BRK ins Krankenhaus nach Traunstein verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Ein Abschleppdienst aus Stein wurde damit beauftragt, die Fahrzeuge zu bergen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser