Zusammenstöße auf Hauptsraße und Bayernstraße

700 Euro Schaden: Unfallfluchten in Traunreut

Traunreut - Am Montag, dem 18. Dezember, kam es in Traunreut zu gleich zwei Unfallfluchten. Einmal hatte es auf der Hauptstraße in Matzing und einmal in der Bayernstraße gekracht.

Zu einer Unfallflucht kam es gestern um 11.15 Uhr auf der Hauptstraße in Matzing. Dort kam es auf Höhe des Fahrradgeschäftes zu einem Zusammenstoß zweier Sattelzüge im Gegenverkehr. Bei beiden Fahrzeugen wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Der Schaden dürfte sich auf 500 Euro belaufen. Der in Richtung Altenmarkt fahrende Lkw fuhr nach dem Zusammenstoß einfach weiter und wird deshalb von der Polizei wegen Unfallflucht gesucht.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Montag um 11.25 Uhr in der Bayernstraße. Hier war eine 57-jährige Altenmarkterin beim Rückwärtsfahren gegen einen VW Transporter gestoßen. Dieser wurde dabei leicht zerkratzt. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt fort, konnte aber im Nachhinein ermittelt werden. Der Schaden beläuft sich auf 200 Euro.

Hinweise zu beiden Unfallfluchten werden an die Polizei Traunreut unter Telefon 08669 / 8614-0 erbeten.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser