Opel rammt VW: 10.000 Euro Schaden

Traunreut - Das hätte auch böse ausgehen können: Beim Abbiegen nahm ein Opel-Fahrer einem anderen Autofahrer die Vorfahrt und verursachte einen Unfall mit 10.000 Euro Schaden.

Zu einem Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstag auf der Einmündung Frühlinger Spitz in die Waginger Straße. Der Fahrer eines VW Caddy wollte gegen 9.30 Uhr vom Frühlinger Spitz geradeaus in den Kirchholzweg einfahren. Der Fahrer eines Opel Combo wollte von der Waginger Straße die Kreuzung geradeaus überqueren und hatte dabei die Vorfahrt des VW Fahrers missachtet. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Pressemeldung Polizei Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser