Pressemeldung Polizei 

Unbekannter drückt Fenster in den Lebenshilfe Werkstätten auf

Traunreut - Am 28.12.2018 stellte der Hausmeister der Lebenshilfe Werkstätten in Traunreut an der Westseite des Hauptgebäudes zur Bodelschwinghstraße hin ein aufgedrücktes Fenster fest.

Ob es sich hierbei um einen Einbruch, oder evtl. um höhere Gewalt in Form von Starkwind handelt, konnte noch nicht abschließend geklärt werden. Seit dem 22.12.2018 befinden sich die Angestellten und Arbeiter der Werkstätten in den Ferien und die Werkstätten werden lediglich sporadisch vom Hausmeister überprüft. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet und auch nichts außer das Fenster beschädigt. 

Die Polizeistation Traunreut hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 08669/8614-0 um Hinweise im vorliegenden Fall.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser