Bekiffter Traunsteiner (21) von Polizei kontrolliert

Mann versucht Joint in der Mittelkonsole zu verstecken

Traunreut - Dass ein junger Traunsteiner am 14. Mai unter Drogeneinfluss stand, erkannten die Beamten wohl schon daran, dass er seinen fertig gebauten Joint nicht mehr rechtzeitig vor ihnen verstecken konnte.

Am frühen Montagabend wurde ein 21-jähriger Traunsteiner in Traunreut einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zu Beginn der Kontrolle versuchte er, einen fertig gebauten Joint in der Mittelkonsole seines Fahrzeuges zu verstecken, indem er diesen mit seinem Mobiltelefon verdeckte. Dies fiel jedoch den eingesetzten Beamten auf. 

Zudem zeigte er deutlich drogentypische Auffälligkeiten. Ein freiwilliger Drogenvortest verlief positiv. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme im Klinikum Trostberg durchgeführt. Nun muss der junge Fahrzeugführer mit einer Anzeige wegen illegalem Drogenbesitzes und mit einer Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige rechnen.

Pressemeldung Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © (Symbolbild) / Oliver Berg/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser